Startseite
 



 
Herzlich Willkommen
auf der Homepage der
BSG
Blumenthaler TV
TV Schwanewede






Es ist geschafft!

Unsere Herren haben das erste
Saisonspiel in der BLNH gewonnen.
Das Heimspiel gegen Bremen 1860 III
endete nach großem Kampf mit
66:49 Punkten.

Es hat erneut gegen
Bremen 1860 III geklappt:

Unsere Herrenmannschaft hat
ihr zweites Saisonspiel gewonnen.
Nach Verlängerung gab es bei
den Stadtbremern einen knappen
61:57-Erfolg!

... und noch ein Erfolg:

Unsere U18 hat nach sieben
Niederlagen ihr erstes Saisonspiel
in der Bezirksliga Nord bei BC Bremerhaven
mit 63:44 gewonnen!



***********************

Es gibt für die Saison 2018/2019
zahlreiche Regeländerungen,
die über den folgenden Link abzurufen sind:


www.basketball-bund.de/wp-content/
uploads/DBB-Rulesletter-1-2018.pdf



 
**********************

    Dieser Aufkleber ist bei den 
    Trainern erhältlich!

    
             

            
***********************

        

    Stolz präsentiert Lasse sein neues Shooting Shirt
mit dem Kürzel unserer Spielgemeinschaft



 

Es können immer noch Shooting Shirts
für 10 € bzw. 20 € mit Namen
erworben werden.
Fragt den Trainer!

*****************************

 

Wenn ihr den folgenden Link anklickt,
seht ihr eines der besten Basketball-Videos:

https://devour.com/video/uncle-drew/


*************************

Nur ein Klick auf das große Logo
und ihr landet auf der Startseite von


 

Dies ist das Titelblatt der Februar - Ausgabe:


 BIG – Basketball in Deutschland
berichtet in seiner Februar-Ausgabe:

easyCredit BBL verschärft Teilnahmebedingungen


Nach einem Bericht des Magazins
BIG - Basketball in Deutschland -
beschloss die Liga bereits auf einer Tagung
im Dezember, den Preis für eine Wildcard von
250.000 auf 700.000 Euro zu erhöhen.
Wer in der kommenden Saison in der
easyCredit BBL spielen will,
muss einen Saisonetat von mindestens
drei Millionen Euro nachweisen.
2,6 Millionen davon in Cash,
300.000 aus Gegengeschäften,
100.000 dürfen ferner von Einnahmen aus
TV-Rechten angerechnet werden.

Damit könnte die Anzahl der Vereine wackeln,
die in der deutschen Eliteliga künftig spielen.
Hintergrund: Momentan spielen 18 Klubs
in der BBL. Doch das sportliche Startrecht
in der BBL erhalten nur die 16 Klubs,
die den Klassenerhalt schaffen sowie
die beiden Finalisten der ProA-Playoffs.
Alle anderen müssen eine Wildcard beantragen.
Die ist jedoch nunmehr so teuer,
dass die wenigsten Klubs dazu in der Lage
sein werden, sie zu stemmen.
Sollten sich also in der ProA Mannschaften
durchsetzen, die die drei Millionen Mindestetat
nicht erreichen, könnte die BBL
ohne Aufsteiger dastehen.
Denn alle weiteren Klubs dürften Schwierigkeiten
haben, 3,7 Millionen Euro aufzubringen.

BBL-Geschäftsführer Dr. Stefan Holz in BIG:
„Eins muss klar sein: Wir haben die neuen Regeln
nicht eingeführt, um einen Closed Shop einzurichten.
Sondern um die Liga weiterzuentwickeln.
Dafür sind deutliche Schritte notwendig.“
Holz weiter: „Mit einem Zufallsaufsteiger,
der letztlich nicht BBL-tauglich ist,
tut sich aber weder die Liga noch
der Klub einen Gefallen.
Die BBL hat sich enorm weiterentwickelt.
Ein Klub, der sich in den Playoffs der ProA
überraschend durchsetzt,
was durchaus passieren kann,
der muss wissen, was in der BBL auf ihn zukommt.“

Spiele und Ergebnisse
 
16.02.2019
BG Bierden/Bassen/Achim - U14
152:19

17.02.2019
Herren - BSG Bremerhaven IV
72:81

Die nächsten Punktspiele:

24.02.2019 - 17 Uhr
KGS Brinkum
BBV Brinkum - Herren

03.03.2019 - 14 Uhr
Sandwehen
Herren - BTS Neustadt III
Aktuelles
 
Am Ende der Startseite gibt es
aktuelle Informationen zur
Januar - Ausgabe
von
BIG - Basketball in Deutschland

****************************

In der Weiterführungsrunde
muss unsere U14-Mannschaft
am 16.02.19 um 12.30 Uhr bei
der BG Bierden-Bassen-Achim
antreten.

****************************

RW Cuxhaven hat seine
U18-Mannschaft kurzfristig
aus der laufenden Punktrunde
zurückgezogen.
Das für den 17.02.19 geplante
Heimspiel entfällt damit.

****************************

Unter "Schiedsrichtereinsatz"
sind alle Ansetzungen einzusehen,
für die wir Schiedsrichter stellen
müssen!

****************************

Wir haben nach der Ende
August erfolgreich
abgeschlossenen Prüfung
mit Ronaldo und Safet Asan
zwei neue E-Schiedsrichter!

****************************

Seit dem 3. März haben wir mit
Jonas Barg einen weiteren
D-Schiedsrichter!
Nach der theoretischen Prüfung
hat Jonas jetzt auch beim
Prüfungsspiel einen guten
Eindruck hinterlassen.

****************************

Hier ein wichtiger Hinweis zur
Wertung bei Spielverlust, z.B.
durch Einsatz eines nicht spiel-
berechtigten Spielers.

§ 49. Abs. 2 der DBB-SO besagt:
Wird gegen eine Mannschaft auf
Spielverlust entschieden, wird ihr
1 Wertungspunkt abgezogen und
das Spiel mit 0:20 Korbpunkten
gewertet, der Spielpartner erhält
2 Wertungs- und 20:0 Korbpunkte.

*************************

Unter "Nostalgie" gibt es Fotos aus
"alten Zeiten" des Blumenthaler TV.


Letzte Aktualisierung:
17.02.2019